• Infoportal der SG 47 Wolkenstein

Archive for Juni, 2018

Schweinegeiles Wochenende trotz Schafskälte…
by René Gründig

…erlebten die Volleyballer unser SG im Lichterdorf. Wie jedes Jahr luden die Mauersberger am letzten, kompletten Juniwochenende zum vielleicht größten und schönsten Volleyballturnier im Erzgebirge ein. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren meinte es der Wettergott nicht wirklich gut mit den insgesamt ca. 50(!) Mannschaften, denn von Freitag Mittag bis Sonntag Nachmittag herrschte kühles, regnerisches, fast schon herbstliches Wetter. Lediglich am Freitag Abend ließ sich die Sonne einige Zeit blicken. Scheinbar genau richtig für „Wolke 47/1“ , die erste der beiden Wolkensteiner Hobbymannschaften. Lediglich auf einer Position verändert, traten wir nahezu mit der in der vergangenen Saison so erfolgreichen (20:0) Mixed-Mannschaft an. Dennoch verlief der Abend über den Erwartungen, denn erstmals überhaupt in Mauersberg konnte, trotz starker Gegner, der Gruppensieg in der Vorrunde geholt werden. Lediglich gegen Spielgemeinschaftspartner Reifland wurde ein Satz abgegeben. Eher gebraucht verlief der erste Tag für unsere komplett neu zusammengewürfelte 2. Vertretung, wobei nicht die spielerische Klasse sondern eher die Uneingespieltheit den Ausschlag gab. Keine Abstimmungsprobleme sah man hingegen bei der Aftershow-Party im Bierzelt. Mit guter Raumaufteilung, mannschaftlicher Geschlossenheit und Ausdauer machten die Spieler beider Mannschaften bis in die frühen Morgenstunden durchweg gute Figuren sowohl an oder auf Bierzeltgarnituren, an der Bar oder auf der Tanzfläche. Schließlich musste ja auch noch der 5. Geburtstag unserer SG-Sektion gefeiert werden. So war es kein Wunder, dass am nächsten Morgen der ein oder andere etwas zerknittert aber dennoch motiviert wieder auf dem Spielfeld stand. Um Ergebnisskosmetik bemüht gewann dann auch „Wolke 47/2“ noch 4 Sätze, so dass am Ende immerhin noch ein 25. Platz herauskam.
Für die „Erste“ ging es gleich gegen den späteren Dritten „Mekka 1“ und den Turniersieger Zschopau. Beide Spiele gingen bei Dauerregen nicht ohne Kampf, am Ende aber verdient an die Gegner. Im Spiel um Platz 5 fehlten am Ende 2 kleine Punkte um uns beim 1:1 gegen Einsiedel hätten durchsetzen können. Aber ein 6. Platz ist nicht nur das beste Ergebnis in Mauersberg sondern erfüllt auch die eigene Zielsetzung, endlich einen Top-Ten-Platz zu erreichen.

Noch besser lief es am Sonntag dann für unsere Jugendmannschaften, denn in beiden Altersgruppen konnten sich die Wolkensteiner Volleykids, welche mit 5 (!) Mannschaften angetreten waren, vor den Gastgebern durchsetzen und einen überraschenden Doppelsieg feiern. So ging das nasse Wochenende vielleicht auch noch mit dem ein oder anderen feuchten Trainerauge zu Ende. Wir freuen uns unheimlich über den Erfolg unserer Jüngsten und sind stolz auf alle Mädels und einem Hahn im Korb. Macht weiter so!!!
Vielen Dank auch nochmal an alle Helfer in Mauersberg für ein, wie jedes Jahr, perfekt organisiertes Turnier und Fest. Respekt!!!

L.N. aus W.

Juni 26th

10:29
Allgemein

Volleyball