• Infoportal der SG 47 Wolkenstein

Dämpfer auf der Floßmühler Höh’
by Jens Fischer

SG Rotation Borstendorf – SG 47 3:1

Aufstellung:
Müller, Felix ☆ Steinert, Toni ☆ Manig, Anthony ☆ Fritzsche, Rico ☆ Carlowitz, Frederic ☆ Grunewald, Marc (48. Ullmann, Marcel) ☆ Noske, Steve ☆ Ufer, Tommy ☆ Rösch, Marcel ☆ Schubert, Christian ☆ Oelke, Mario

Tore:
1:0 (7. Minute)
2:0 (50. Minute)
2:0 (85. Minute)
3:1 Steinert, Toni (90. Minute)

Zuschauer: 120

07052015
Spielbericht:
Da gestern das Spitzenspiel bei der SG Rotation Borstendorf auf dem Plan stand, machten sich ca. 50 Fans mittels Bus auf den Weg um dieses zu verfolgen und die Mannschaft zu unterstützen. Schon die Anreise verlief durch eine Verspätung nicht ganz nach Plan und dies sollte sich auch im Spiel fortsetzen.
Der Start gestaltete sich auf dem harten, holprigen Platz schwierig denn bereits nach sieben Minuten klingelte es im eigenen Kasten. Eine Unkonzentriertheit im Spielaufbau nutzten die Gastgeber mit einem schnellen Konter, den Mario Schwoy alleinstehend ohne Probleme verwerten konnte. Nach diesem kleinen Geschenk waren wir um Kontrolle bemüht, fanden jedoch keine wirklichen Mittel gegen eine tief stehende, zweikampfstarke und robuste Abwehr. Erst gegen Mitte der ersten Hälfte gelang es uns zumindest optische Vorteile zu erspielen aber die Entschlossenheit fehlte vor allem beim Torabschluss.
Mit dem Stand von 1:0 ging es in die Pause und die Marschroute lautete nun den Gegner unter Druck zu setzen und, wenn nötig, auch mit einer Standardsituation zum Torerfolg zu kommen. Leider ging dieser Plan nicht auf denn wie schon im ersten Durchgang erzielten die Borstendorfer kurz nach Anpfiff einen Treffer. Jetzt waren wir umso mehr gefordert und kamen nun auch zu Chancen, konnten diese aber allesamt nicht umsetzen. Als in der 85. Minute auch noch das 3:0 fiel, war die Messe endgültig gelesen. Einzig Toni Steinert gelang mit einer sehenswerten Direktabnahme einer Ecke von Frederic Carlowitz noch etwas Ergebniskosmetik in der 90. Minute.
Leider konnten wir den Erwartungen der vielen mitgereisten Zuschauer nicht gerecht werden, möchten uns aber dennoch für die Unterstützung bedanken.
Nächsten Sonntag könnt Ihr wieder zu Fuß zum Spiel kommen, denn in unserem letzten Heimspiel in dieser Saison empfangen wir die SpG Satzung/Gebirge-Gelobtland 2. Den Heimspielabtakt wollen wir natürlich erfolgreich bestreiten und nochmals einen Sieg einfahren.
In diesem Sinne
„Sport frei“
K.P. und D.C. aus W.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Juni 8th

22:29
Fußball